VERANSTALTUNGEN

Gedächtnis-fordern und fördern     
Lebenswelt-Familie, 3380 Pöchlarn, Oskar-Kokoschkastr. 15    
Frau Birgit Huber
25.02.2019 - 09:00 Uhr
---
Balkanfieber
Schloss Weinzierl, Festsaal
27.02.2019 - 19:00 Uhr
---
Wirksam und sichter präsentieren
Herr Andreas Thürnbeck
28.02.2019 - 13:00 Uhr
---

Home

Demokratie in Gefahr? - Christentum und Populismus

Zum ersten Mal nach dem Zweiten Weltkrieg ist die Demokratie in Europa von innen her bedroht. Politische Bewegungen und Parteien der "Neuen Rechten" stellen die "liberale Demokratie" offen in Frage. Unter dem Schlagwort der "Verteidigung des christlichen Abendlandes" haben sich in zahlreichen Ländern Allianzen zwischen neorechten Parteien und (ultra-)konservativen christlichen Gruppen gebildet. Am Anfang des 21. Jahrhunderts steht daher das Christentum vor der historisch bedeutsamen Entscheidung, entweder die Öffnung für Menschenrechte und Demokratie mutig fortzusetzen oder dem Nationalismus neorechter Ideologien zu folgen.


Referent:
DDr. Hans Schelkshorn, Ao. Univ. Prof. und Institutsvorstand am Institut für Christliche Philosophie der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien
 
Wir sind Mitveranstalter, nähere Infos unter diesem Link!